ENERGODas neue Entlüftungssystem, das die Bezeichnung LOMANCO® ENERGO, LOMANCO® ENERGO EVL und LOMANCO® ENERGO EKO trägt, behält die ursprüngliche Funktion des LOMANCO® Systems, d.h. Entlüftung von Dächern, Dachhüllen, Dach- und Innenräumen, wobei es eine minimale Leistung garantieren kann, die von dem Betreiber verlangt wird. Das Entlüftungssystem ist jetzt neu nicht mehr von nur einer Energiequelle abhängig (von der Windenergie), sondern kann nun zusätzlich auch mit der elektrischen Energie oder sogar mit der Sonnenenergie betrieben werden. 

LOMANCO® ENERGO und LOMANCO® ENERGO EKO besteht aus einer Entlüftungsturbine LOMANCO® BIB14, ergänzt um eine Steuerungseinheit und ein Motor mit Getriebe, das die notwendigen Turbinendrehungen auch während ungünstigen Windverhältnissen behält. Der Hilfsmotor verfügt über ein Überlastungsschutz und einen zügigen Anlauf, aus diesem Grund kommt es nicht zu seiner Beschädigung durch häufiges Schalten. LOMANCO® ENERGO EKO ist noch zusätzlich mit einem Photovoltaik-Paneel und einem Akku ergänzt. Das LOMANCO® System ENERGO EKO kann also als ein eigenständiges Inselsystem funktionieren und die Entlüftungsturbine kann wahlweise durch die Windenergie, Sonnenenergie oder Netzeinspeisung betrieben werden.

LOMANCO® ENERGO  EVL besteht aus einer LOMANCO® Entlüftungsturbine BEB 14 (eine Turbine mit erhöhter Beständigkeit und mit höchster Leistung) ergänzt um eine Steuerungseinheit und einen Hilfsventilator, der die Rotation der Turbine während ungünstige Windverhältnisse unterstützt. LOMANCO® ENERGO EVL  wird mit Ventilatoren EVL 1400, 3400 und 3135-3F angeboten.

Was passiert im Falle eines Mangels an Windenergie?

Im Falle eines Mangels an Windenergie für den Antrieb der Turbine wertet die Steuerungseinheit des Systems LOMANCO® ENERGO EVL oder LOMANCO® ENERGO EKO die Absenkung der Windenergie aus und wählt zum Antrieb der Turbine den Elektromotor an.

Das System wird in diesem Falle angetrieben werden: 

  • LOMANCO® ENERGO und LOMANCO® ENERGO EVL werden in diesem Fall mit dem Netzstrom betrieben.
  • LOMANCO® ENERGO EKO kann in diesem Fall sogar als sog. Inselsystem arbeiten, also unabhängig vom Netz). Das System LOMANCO® ENERGO EKO ist nämlich mit einem Reserve Akku verbunden, der durch ein Photovoltaikpaneel eingespeist wird. In Falle einer Windstille wird der Motor über den Akku oder durch das Photovoltaikpaneel mit Strom versorgt. Umgekehrt, im Falle von genügend Kraft der Windenergie wird der Akku durch das Photovoltaikpaneel wieder geladen.   

Das System ist sehr variabel, man kann es nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen zusammensetzen.

  • Falls Sie eine Leistungsregelung wünschen, kann man mit Hilfe eines variablen Getriebes genaue Mindestdrehungen des Systems garantieren, unter der sich die Rotation der Turbine nicht senken darf. 
  • Falls Sie in Abhängigkeit von der Temperatur entlüften wollen, installieren Sie einen Wärmefühler, der überwacht, dass sich im Raum eine Temperatur genauso bewegt, wie Sie es verlangen.
  • Falls Sie in Abhängigkeit  von der Feuchtigkeit entlüften wollen, installieren Sie einen Feuchtigkeitsfühler, der die Feuchtigkeit im entlüfteten Raum genauso einhält, wie Sie es verlangen. 
  • Wünschen Sie die Mindestleistung der Turbine zu überwachen? Installieren Sie dann eine Drehzahlüberwachung, die die genau eingestellte Mindestleistung der Entlüftungsturbine garantiert, und zwar auch dann, wenn die Windverhältnisse ungünstig sind.  
  • Möchten Sie, dass  das System überall installierbar ist, ohne dass es von einem Stromanschluss abhängig wäre? Verwenden Sie dann LOMANCO® ENERGO EKO mit einem Photovoltaikpanel, das Ihnen eine Unabhängigkeit bringt. Zu der Turbine muss kein Stromkabel geführt werden, Sie können die Turbine also überall installieren, auch dort, wo es keinen Stromanschluss gibt.
  • Wünschen Sie ohne weitere Kosten entlüften? Verwenden Sie dann das neue System LOMANCO® ENERGO EKO. Sie werden mit einer garantierten Leistung entlüften, wobei Sie aber für den Strom nichts zahlen müssen. 

Die Antriebseinheit des LOMANCO® ENERGO und LOMANCO® ENERGO EKO Systems ist mit einem Einweglager (mit Freilaufkupplung) bestückt, das garantiert, dass der Motor und das Getriebe während eines starken Windes nicht beschädigt werden können.

Damit das System LOMANCO® ENERGO EKO unabhängig bleibt, wird für die Versorgung des 15W Motors ein Photovoltaikpanel der neuesten Generation verwendet. Dieses Photovoltaikpanel sichert eine qualitativ hochwertige Aufladung des Reserve Akkus und folgend des ganzen Systems.  Das Photovoltaikpanel hat kompakte Maße und wird dadurch also auf dem Dach oder an einer passenden Stelle kein Hindernis darstellen. Der im System LOMANCO® ENERGO EKO verwendeter Akku verfügt über eine hohe Qualität und Nutzungsdauer.  Ein weiterer Vorteil ist die Beständigkeit gegen Wärmeschwankungen.

 

Bezeichnung/Bestellnummer

Parameter des Ventilators

ENERGO + BIB 14/1,48

Spannung 12V, maximaler Verbrauch 19W, gewöhnlicher Verbrauch 4W, Höchstleitung des Entlüftungskopfes  1156m3/Std., maximaler Unterdruck 54pa

ENERGO EKO + BIB 14/1,49

Spannung 12V, maximaler Verbrauch 19W, gewöhnlicher Verbrauch 4W, Höchstleitung des Entlüftungskopfes 1156m³/h, maximaler Unterdruck 54Pa

ENERGO EVL 1400 + BEB 14/1,30

Spannung 230V, 50/60Hz, Stromverbrauch 35W, 1400m³/h

EVL 3410

ENERGO EVL 3410 + BEB 14/1,35

Spannung 230V, 50/60Hz, Stromverbrauch 35W, 3410m³/h

ENERGO EVL 3135-3F + BEB 14/100,38 Spannung 400V, 50/60Hz
ENERGO SET 2xTEB14 + R14 + EVL 1400 + Z14/100,57 Spannung 230V, 50/60Hz, Stromverbrauch 35W, 1400m³/h
ENERGO SET 2xTEB14 + R14 + EVL 3410 + Z14/100,58 Spannung 230V, 50/60Hz, Stromverbrauch 35W, 3410m³/h
ENERGO SET 2xTEB14 + R14 + EVL 3135-3F + Z14/100,53 Spannung 400V, 50/60Hz